Kontakt

Close

KONTAKT

Studio Seidel GmbH
Türkenstrasse 60 Rgb
80799 München

+49 89 324 222 66
sppd@studioseidel.de
www.studioseidel.de

Kontakt

Close

KONTAKT

Studio Seidel GmbH
Türkenstrasse 60 Rgb
80799 München

+49 89 324 222 66
www.studioseidel.de



URHEBERRECHTE

Alle Inhalte und Abbildungen in unserem Internetangebot - wie Bilder, Texte, Grafiken, Videos, Animationen und die Anmutung der Webseiten - sind urheberrechtlich geschützt. Das Vervielfältigen, Verbreiten oder öffentlich Zugänglichmachen dieser Inhalte als Ganzes oder in Teilen in jeglicher Art und Weise (gedruckt, elektronisch, online etc.) bedarf unserer ausdrücklichen Zustimmung.

Kontakt

Close
Wallpaper 1Wallpaper 2Wallpaper 3Wallpaper 4Wallpaper 5Wallpaper 6Wallpaper 7Wallpaper 8
episode1: tatort
Jet Set Jazz

Mit „Jet Set Jazz“ erfüllt sich Wigald Boning einen Jugendtraum.
Ziel: Musik, die er auf seinen langen Fahrten zwischen seinem Wohnort im Allgäu und dem Münchener Flughafen möglichst gern, oft und verschleißarm hören kann. Zu diesem Zweck wandte er sich an den Münchener Keyboarder Roberto di Gioia („Marsmobil“), auf dessen Album er Flöte gespielt hatte.
Gemeinsam bastelten sie an den Kompositionen und den Arrangements, wobei Wigald Boning sämtliche Blasinstrumente und Gesang beisteuerte, während Roberto di Gioia Keyboards, Saiteninstrumente sowie das Schlagzeug bediente. Als Gaststimmen sind ferner Martine-Nicole Rojina („Marsmobil“) sowie das französische Top-Model Alexa de Puivert zu hören.

Produziert wurde „Jet Set Jazz“ von Roberto Di Gioia gemeinsam mit Christian Prommer („Drumlesson“, „Trüby Trio“), das Album ist auf dem Münchner Label Compost Records erschienen.





noch viel mehr:

Zurück