Kontakt

Close

KONTAKT

Studio Seidel GmbH
Türkenstrasse 60 Rgb
80799 München

+49 89 324 222 66
sppd@studioseidel.de
www.studioseidel.de

Kontakt

Close

KONTAKT

Studio Seidel GmbH
Türkenstrasse 60 Rgb
80799 München

+49 89 324 222 66
www.studioseidel.de



URHEBERRECHTE

Alle Inhalte und Abbildungen in unserem Internetangebot - wie Bilder, Texte, Grafiken, Videos, Animationen und die Anmutung der Webseiten - sind urheberrechtlich geschützt. Das Vervielfältigen, Verbreiten oder öffentlich Zugänglichmachen dieser Inhalte als Ganzes oder in Teilen in jeglicher Art und Weise (gedruckt, elektronisch, online etc.) bedarf unserer ausdrücklichen Zustimmung.

Kontakt

Close
Wallpaper 1Wallpaper 2Wallpaper 3Wallpaper 4Wallpaper 5Wallpaper 6Wallpaper 7Wallpaper 8

Die Hygienezustände in Ihrer Pathologie sind wirklich ausgezeichnet.
Woher kommt diese Disziplin?

Nur durch hervorragende Leistungen in den Bereichen "Ordnung und Sicherheit" und dem stetigen Streben nach Bestleistungen in der Wildschwein-Verwurstung, konnte dieses hochsterile Niveau erreicht und beibehalten werden.

Sie gelten als Meister der Wildschwein-Sezierung. Ist das etwas, dass Sie schon als Kind gerne machten?
Ja. Ich habe in meinem Leben schon so viele Schweine zerhackt, verwurstet, verschnitzelt und versülzt, daher wollte ich mit meiner pathologischen Ausbildung der Welt etwas zurückgeben. Meine Geschwister haben Frösche aufgeblasen (wer mag schon Froschwurst?!), daher gingen meine postpubertären Gefühle in eine komplett andere Richtung.

Meine Präferenz lag Anfangs auf Meerschweinen, dann auf entmündigten Ferkeln (Eltern verwurstet), widerborstigen Säuen (Säuglinge versülzt) bis meine Eltern das Tierheim verkaufen mussten. Fortan war mein Spielplatz der Wald. Nach Zwerchfell-erschütternden Gesprächen mit dem ortsansässigen Förster, sammle ich heute wieder Eicheln für die Ferkelaufzucht und habe dank meiner introspektiven Intelligenz mein Hobby zum Beruf machen können.

Wie wichtig ist eine Assistentin wie Mandy für den Erfolg eines Pathologen?
Selbstverständlich ist eine so qualifizierte und fachlich kompetente Assistentin wie Mandy ein Schlüssel zum Welterfolg. Sie geht mir schon seit vielen Jahren in allen Belangen zur Hand. Nur auf Grund ihres feinfühligen Wesens konnte ich den Olymp der Kriminalmedizin erklimmen.

Was machen Sie mit den vielen Wildschweinfellen?
Hausschuhe und wärmende Unterwäsche für meine Kollegen des SPPD.

Wie schaffen Sie es immer wieder, auch in die kleinsten Körperöffnungen vorzudringen?
Es kommt auf die Technik an und nicht auf die Größe. Natürlich meine ich dabei das Skalpell. Obwohl ihnen Mandy da andere Geschichten erzählen würde. Aber das ist ihre Sache und ich wasche meine Hände in Unschuld, lasse sie aber immer gerne an meiner extrem langen Erfahrung teilhaben.

Können Sie tote Menschen sehen?
Sie sind unter uns und wir treffen uns regelmässig zu légèren Diskussionsrunden. (DAV – Die anonymen Verstorbenen)

noch viel mehr:

Zurück